Was ist die Jugendkirche?

Die Jugendkirche München ist von Jugendlichen und jungen Erwachsenen für Jugendliche und junge Erwachsene.

Die Jugendkirche München ist ein Raum, in dem junge Menschen vor und mit Gott feiern. Hinter dem Gedanken der „Jugendkirche“ steht zuallererst der Wunsch junger Menschen, in der Kirche mit ihrer Lebensart, mit ihren Fragen, mit ihren Formen, ihrer Musik und ihren Bildern vorzukommen, die Schätze des christlichen Glaubens als den Schatz für ihr eigenes Leben zu entdecken. Die Jugendkirche München wird von den katholischen Jugendverbänden und Pfarrjugenden in der Seelsorgeregion München getragen.

Für die inhaltliche Konzeption und die Planungen ist das Team der Ehrenamtlichen im Jugendkircheteam zuständig, welches vom Stadt- und Regionalvorstand des BDKJ in der Region München geleitet wird . Gefeiert werden diese Gottesdienste mit verbandlichen Gruppierungen (der KJG, der KLJB, der Kolpingjugend) und Pfarrjugend aus ganz München und anderen wechselnden Kooperationspartner.

 

Hier gehts zur Homepage der Jugend- und Campuskirche München

 

Am 11. Juli 2010 wurde die Jugendkirche München nach zweijähriger Renovierungszeit von Erzbischof Reinhard Marx neu eröffnet.

Die Bilder der Altarweihe