Katholische Landjugendbewegung (KLJB)

"Die Leute aus der Stadt wundern sich immer, wie wir auf dem Land zusammenhalten. Dass das so bleibt, dafür sorgt nicht zuletzt die KLJB."

Geschichte

Die KLJB in Bayern verdankt ihre Gründung hauptsächlich Dr. Emmeran Scharl. Im April 1947 beauftragte ihn Kardinal Faulhaber, die ländliche Jugendarbeit neu anzukurbeln und eine Landesstelle für die katholische Landjugendarbeit zu errichten. Durch Scharls Engagement schlossen sich überall im Land junge Leute in ihren Ortschaften zusammen, um das kirchliche und dörfliche Leben mitzugestalten. Auf der BDKJ-Hauptversammlung 1950 wurde die Katholische Landjugendbewegung aus der Taufe gehoben.

Selbstverständnis und Ziele

Die KLJB versteht sich als eigenverantwortlich und demokratisch handelnde Bewegung, die Kirche und Gesellschaft mitgestaltet. Nach dem Prinzip "Sehen - Urteilen - Handeln" unterstützt sie junge Menschen dabei, eigene Positionen zu beziehen und in der Öffentlichkeit zu vertreten. Die Jugendlichen übernehmen Verantwortung in der Gemeinschaft und lernen bei gemeinsamen Aktionen ihre eigenen Fähigkeiten kennen. Die KLJB setzt sich dabei besonders für den ländlichen Raum ein, damit dieser lebens- und liebenswert bleibt.

Zielgruppe

Jugendliche und junge Erwachsene, die auf dem Land leben und mindestens zwölf Jahre sind.

Struktur

Pfarrei-, Kreis-, Diözesan-, Landes- und Bundesebene. Die Landjugendbewegung gibt es aber nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen Ländern Europas, Lateinamerikas, Afrikas und Asiens.

Der Diözesanvorstand

Heindl Rupert

Maier Elisabeth

Aicher Martin

Braun Regina

Greul Richard

Müller Johannes

 

Unser Landjugendhaus in Wambach

In Wambach (Gem. Taufkirchen an der Vils, Lkr. Erding) betreibt die KLJB München und Freising seit 1999 ein Selbstversorgerhaus mit 29 Betten.

Weitere Informationen zu Preisen, Ausstattung und Freizeitmöglichkeiten können Sie unter diesem Link finden.

KLJB-Diözesanstelle

KorbiniansHaus der Kirchlichen Jugendarbeit

Preysingstraße 93

81667 München

Tel.:  0 89 / 4 80 92 - 22 30

Fax.: 0 89/ 4 80 92 - 22 09

Email an die KLJB-Diözesanstelle

KLJB Geschäftsführer

Email an Johannes Müller

Tel.: 089 / 480 92 - 22 33

Landjugendpfarrer

Email an Richard Greul

Tel. 089/ 480 92 - 2234

Bildungsreferentin

Verena Hämmerle

E-mail an Verena Hämmerle

Tel. 089/ 480 92 - 2236

Referentin für AVÖ und Internationales

Email an Verena Hammes

Tel.: 089 / 480 92 22 35

Verwaltung

Email an Stefanie Kraus

Tel.: 089 / 480 92 22 30

Unsere Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag
von 08:00 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 16:30 Uhr 

Freitag 08:00 Uhr bis 13:30 Uhr