Öffentlichkeitsreferat

Das Öffentlichkeitsreferat ist zuständig für die Planung, Entwicklung und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit des Erzbischöflichen Jugendamtes und des BDKJ Diözesanverbands München und Freising.

  • Es ist Ansprechpartner für Journalisten aus allen Medienbereichen und informiert diese unter anderem mit regelmäßigen Pressemitteilungen zu aktuellen Themen und zur laufenden Arbeit des Erzbischöflichen Jugendamts und des BDKJ München und Freising.
     
  • Hier werden Konzepte für die interne und externe Kommunikation erarbeitet und umgesetzt.

  • Für große und kleinere Projekte und Veranstaltungen (72-Stunden-Aktion, Zukunftszeit, Weltjugendtage, popimpulstag, Sternsinger, Jahr der Barmherzigkeit...) wird Öffentlichkeit durch umfangreiche Medienarbeit geschaffen.

  • Das Öffentlichkeitsreferat schult ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter auf dem Gebiet Medien/Kommunikation und berät in Einzelfragen. 
     
  • Redaktionell entstehen u.a.:
    - monatlich der BDKJ-Newsletter mit Informationen für BDKJ-Mitglieder

    - monatlich der offenEJAlousie-Newsletter (offizieller interner Mitarbeiter/innen-Newsletter des Erzbischöflichen Jugendamtes)

    - Artikel für diverse Medien sowie für das Intranet und die Homepage des Erzbistums München und Freising

    - zweimal jährlich, zusammen mit dem Redaktionsteam, das Magazin #jugendraum. Herausgeber von #jugendraum sind Erzbischöfliches Jugendamt und BDKJ München und Freising.

So sind wir zu erreichen

BDKJ Diözesanverband München und Freising
Öffentlichkeitsreferat
+
Erzbischöfliches Jugendamt München und Freising
Öffentlichkeitsreferat

KorbiniansHaus der Kirchlichen Jugendarbeit
Preysingstraße 93
4. Stock, Zimmer: 4.25
81667 München

Fon 089/4 80 92 - 21 41/ -21 40
Fax 089/4 80 92 - 23 19

E-Mail an das Öffentlichkeitsreferat  

Unser Team

Öffentlichkeitsreferentin

Claudia Hoffmann

E-Mail an Claudia Hoffmann

Fon    089/ 4 80 92 - 21 41
mobil 0151/54 60 91 62

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag

Verwaltungsmitarbeiterin

Marianne Ott

Email an Marianne Ott

Fon: 089/4 80 92 21 40
Fax: 089/4 80 92 23 19

Bürozeiten: Dienstag bis Donnerstag