Jetzt anmelden: Music to go.

Junge Klänge für starke Worte

„Music to go. Junge Klänge für starke Worte“ – unter diesem neuen Namen findet unser traditionelles NGL-Wochenende von 17. bis 19. März 2017 im Jugendhaus Josefstal statt.

Zusätzlich zu unseren Klassikern „Chorworkshop“ und „Instrumentalworkshop“ bieten wir erstmals am Samstagnachmittag noch ein breiter gefächertes Workshop-Angebot mit verschiedenen Schwerpunkten an.

Nach guter alter Tradition von „Sing und Tanz“ gibt es einen Bunten Abend und natürlich bildet den Höhepunkt wieder unser Gottesdienst mit Diözesanjugendpfarrer Daniel Lerch.

Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene sowie Multiplikatoren, die einen Jugendchor oder eine Jugendband leiten / begleiten, sind dazu herzlich eingeladen.

Anmeldeschluss: 31.01.2017 (Anmeldungen sind auch jetzt noch möglich!)


Ablauf des Wochenendes

Freitag, 17. März 2017

17:00 Anreise, Zimmerverteilung, Abendessen

gemeinsamer Einstieg, dann Chor- und Instrumentalworkshop

 

Samstag, 18. März 2017

8:00 Morgenlob

9:00 – 12:00 Chor - und Instrumentalworkshop

14:00 – 16:00 verschiedene Workshops:

  • „Liedertankstelle“
  • „Volkstanz“
  • „Sing-Spiel-Spaß“
  • „Arrangieren“

  • „Neue Impulse für die Kinder- und Jugendchorarbeit“

16:30 – 18:30 gemeinsame Probe Chor und Instrumentalisten

20:00 Bunter Abend

Sonntag, 19. März 2017

9:00 Uhr gemeinsame Probe für den Gottesdienst

11:00 Gottesdienst mit Diözesanjugendpfarrer Daniel Lerch

12:30 Mittagessen, danach Abreise


Unsere Workshops

Unsere „Klassiker“ – bitte für Chor- oder Instrumentalworkshop entscheiden!

  • Chorworkshop

In diesem Chorworkshop geht es zu allererst um Spaß am gemeinsamen Singen, die Entwicklung eines homogenen Chorklangs, das Formen von tragenden Vokalen und präzisen Konsonanten. Weitere Techniken wie Atmung und Stimmsitz, aber auch Ausdruck und Dynamik werden wir nutzen, um die begeisternden Momente zu kreieren und zu genießen, wenn viele unterschiedliche Menschen einen erfüllenden Klang bilden. Jeder Teilnehmer nimmt nach diesem Wochenende sicherlich viele neue Lieder und einige hartnäckige Ohrwürmer mit nach Hause.

Leitung: Daniel A. Schmidt

  • Instrumentalworkshop

In diesem NGL-Workshop geht es um gelungene und groovige Arrangements und wie sie in einer Band verwirklicht werden. Dazu widmen wir uns Themen wie Stilistik, Form, Dynamik, Harmonie, Rhythmus, Mehrstimmigkeit und Satztechnik, aber auch dem Sound und der Funktion einzelner Instrumente. Im Spielen moderner NGL-Kompositionen wird dabei aus grauer Theorie mitreißende Praxis.

Leitung: Florian Donaubauer

NEU! Unser erweitertes Workshopangebot am Samstagnachmittag - jeder kann noch einen zusätzlichen Workshop wählen!

      • „Liedertankstelle“

      viele neue Lieder von und mit Komponist Daniel Schmidt kennen lernen und gemeinsam singen

      • „Volkstanz“ 

      nach guter Tradition von „Sing und Tanz“ werden bayerische, schottische und französische Tänze mit Jurate Lanzhammer angeboten

      • „Sing-Spiel-Spaß“

      ein buntes Angebot für Jugendliche vom AK Junge Musik

      • „Arrangieren“

      Grundlagen des Band-Arrangements, eigene Instrumentalstimmen schreiben mit Florian Donaubauer

      • „Neue Impulse für die Kinder- und Jugendchorarbeit“ 

      unser Workshop für Multiplikationen, die einen Chor leiten (wollen) mit Brigitte Schweikl-Andres

ANMELDUNG zum Download

Wir haben noch freie Plätze! Anmeldeschluss verlängert, bitte so schnell wie möglich anmelden!!! Allerspätestens bis 28. Februar!


Infos zum Wochenende

An-/Abreise

Fr, 17.03.2017, 17.00 Uhr
So, 19.03.2017, 13.30 Uhr 

Ort

Jugendhaus Josefstal,
Grünseestr. 1
83727 Schliersee
Tel. 08026/92150
www.jugendhaus-josefstal.de 

Zielgruppe                                             

Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene
und Multiplikatoren, die einen Jugendchor oder eine Jugendband leiten / begleiten 

Unterkunft und Verpflegung                 

46€ für Schüler, Studenten, BFD-, FÖJ- und FSJ’ler bzw. 56€ für Erwachsene
- bei der Ankunft an das Jugendhaus Josefstal bar zu bezahlen 

Teilnahmegebühr     

29€ für Schüler, Studenten, BFD-, FÖJ- und FSJ’ler bzw. 59€ für Erwachsene
- für die inhaltliche Gestaltung bei der Ankunft an das Referat für Musische Bildung bar zu bezahlen

Anmeldeschluss

verlängert bis 28.2. - Anmeldungen noch möglich! Bitte beeilen!