Katholische Jugendstelle Bad Tölz/Wolfratshausen umgezogen

Datum: 18.07.2017

München, 18. Juli 2017 – Am Freitag, 21. Juli 2017 segnet Diözesanjugendpfarrer Richard Greul die neuen Räume der Katholische Jugendstelle Bad Tölz/Wolfratshausen in der Adalbert-Stifter-Straße 34 in Geretsried. Das Team der Jugendstelle

– Markus Holler (Jugendseelsorger), Silke Reusch (Jugendpflegerin), Sabine Grasberger (Jugendpflegerin) sowie Sabine Willim und Patricia Vogl (Verwaltungskräfte) – freut sich über sein neues Domizil und lädt zur Einweihungsfeier mit Anmeldung unter info@jugendstelle-toel-wor.de ein.

„Wir starten am 21. Juli von 16 bis 18 Uhr mit kreativen Workshops für Kinder und Jugendliche, Kaffee und Kuchen. Dazu sind uns insbesondere unsere direkten Nachbarn aus der Wohnanlage am Stadtwald herzlich willkommen“, erklärt Markus Holler, Jugendseelsorger der Katholischen Jugendstelle im Dekanat Bad Tölz/ Wolfratshausen. Die offizielle Einweihung mit vielen geladenen Gästen ist dann für 19 Uhr vorgesehen, im Anschluss wird es bis 22 Uhr, bei hoffentlich schönem Sommerwetter, im Garten einen gemütlichen Ausklang bei Buffet und Getränken geben.  

„Das neue Domizil der Jugendstelle Bad Tölz/Wolfratshausen bietet mit dem neuen Gruppenraum und der großen Küche mit Theke für Jugendliche und junge Erwachsene aus Jugendverbänden und Pfarreien einen Anlaufpunkt“, freut sich Diözesanjugendpfarrer Richard Greul. Aufgabe der Katholischen Jugendstelle Bad Tölz/Wolfratshausen, einer von 25 Jugendstellen des Erzbischöflichen Jugendamts der Erzdiözese München und Freising, ist die Unterstützung und Begleitung der kirchlichen Jugendarbeit in den Pfarreien und kirchlichen Verbänden vor Ort.

HINWEISE FÜR REDAKTIONEN:

-> Weitere Informationen zur Jugendstelle unter www.jugendstelle-toel-wor.de

-> Weitere Informationen zum Erzbischöflichen Jugendamt: www.eja-muenchen.de