Ich bin ganz Ohr!?

Das Wort, das dir hilft, kannst du dir nicht selber sagen. (Afrikanische Weisheit)

Kennst Du das?

Dich beschäftigt etwas und du brauchst jemanden zum Zuhören: aber keiner hat Zeit.

Du erzählst von etwas Wichtigem und du merkst: keiner hört mir zu.

Du telefonierst mit einer Freundin und du merkst: gleichzeitig klickt sie sich durchs Internet.

 

Es tut gut, jemanden zu haben, der DIR zuhört.

Es tut gut, wenn DU dein Ohr jemanden schenkst.

 

Es fehlt oft die Zeit einander einfach einmal zuzuhören.

Zeit haben, zuhören zu können: ein Werk der Barmherzigkeit.

 

Heute mit technisch perfekten und hochmodernen Kommunikationsmitteln so wichtig wie nie zu vor!

 

handle barm – hör zu

 

 

Julia Mokry

Jugendseelsorgerin, Kath. Jugendstelle Freising