Firmkonzepte

Die Firmpastoral ist immer wieder neu eine Herausforderung. Ein Konzept, das sich in einem Jahr bewährt hat, kann schon im kommenden Jahr überholt sein, weil sich die Jugendkultur geändert hat. Damit die Firmpastoral mit ihren Inhalten für Jugendliche „ansprechend“ bleibt, muss sie ständig weiterentwickelt werden.

In der Firmvorbereitung treffen die Vorbereitenden auf eine sehr heterogene Gruppe an Jugendlichen mit unterschiedlichem Wertehintergrund. Gemeinsam ist dieser Gruppe die für das Jugendalter typische Suche nach Sinn und der Wunsch nach Selbstverwirklichung. In der Firmpastoral geht es nicht bloß um Vermittlung von Glaubenswissen, sondern um das Erleben, dass der Glaube an Gott frei macht. Dies geschieht gerade auch in der Begegnung und Auseinandersetzung mit glaubwürdigen Christen, die Andere am eigenen Glauben teilhaben lassen.

Zielführend ist es ein für den Sozialraum passendes Konzept zu arbeiten, dass insbesondere die zeitlichen Ressourcen der Beteiligten berücksichtigt. Die hier präsentierten Konzepte und Fortbildungen geben Anregung für die Firmpastoral. Beratung und Fragen richten Sie bitte direkt an den Fachbereich Sakramentenpastoral.

Sakramentenpastoral

Fachbereich Sakramentenpastoral
Schrammerstraße 3
80333 München
sakramentenpastoral@eomuc.de
 

Sakramentenpastoral

Fachbereich Sakramentenpastoral
Schrammerstraße 3
80333 München
sakramentenpastoral@eomuc.de
 

Aktuelles