Ab sofort: Jugendhäuser und Jugendeinrichtungen geschlossen

Datum: 16.03.2020

München, 16. März 2020 – Entsprechend den Handlungsempfehlungen des Erzbistums München und Freising angesichts der Ausbreitung des Virus COVID-19 (Coronavirus) gibt das Erzbischöfliche Jugendamt München und Freising folgenden Hinweis: Alle zum Erzbischöflichen Jugendamt gehörenden Jugendhäuser und offenen Jugendeinrichtungen sind ab sofort geschlossen.

Die Jugendhäuser: Josefstal, St. Anna Thalhausen, Ensdorf, St. Leonhard, Marktschellenberg und das Jugendberghaus Walmkogl sind ab sofort bis einschließlich 20. April 2020 geschlossen. Alle von der Schließung der Jugendhäuser betroffenen Gruppen werden umgehend informiert.

Ebenfalls ab heute Montag, 16. März 2020 geschlossen wurden die sechs zum Erzbischöflichen Jugendamt gehörenden offenen Jugendeinrichtungen: Jugendhaus Schwabing, Jugendzentrum Neuperlach und Schüler/innentreff Café Klatsch in München sowie das Kirchliche Jugendzentrum Haar, der Jugendtreff Lenggries und die mobile Einrichtung Perspektive 3. 


Ehrenamtliche finden Informationen zu Maßnahmen des BDKJ München und Freising HIER