BDKJ Diözesanvorstand bestätigt

Datum: 09.03.2020

München/Königsdorf 9. März 2020 – Der Diözesanvorstand des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in der Erzdiözese München und Freising geht in die nächste Amtszeit. Von den rund 50 Delegierten mehrheitlich für eine zweite Amtszeit als BDKJ Präses wiedergewählt wurde Diözesanjugendpfarrer Domvikar Richard Greul. Monika Godfroy wurde als hauptamtliche Diözesanvorsitzende nach 2014 und 2017 ebenso erneut bestätigt, wie Sebastian Appolt. Weiterhin

gehören dem Vorstand Dr. Stephanie von Luttitz und der ehrenamtliche Diözesanvorstand Marco Gnacy.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen, das mir die Delegierten erneut entgegenbringen. Ich werde mich in den nächsten drei Jahren weiterhin dafür einsetzen, dass die Bedürfnisse, Sorgen und Ideen junger Menschen in der Kirche gehört werden. Sie müssen die Möglichkeit haben Kirche mit zu gestalten und ihren christlichen Glauben jugendgerecht leben zu können“, so Diözesanjugendpfarrer Domvikar Richard Greul anlässlich seiner Wahl.

„Wir freuen uns, dass uns die Versammlung erneut das Vertrauen ausgesprochen hat und wir unsere Arbeit im Diözesanvorstand des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) München und Freising für die katholischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen in unserer Erzdiözese fortsetzen können“, erklärte die Diözesanvorsitzende Monika Godfroy für alle Wiedergewählten.