Diözesanjugendpfarrer Richard Greul zum Domvikar ernannt

Datum: 26.02.2019

München, 26. Februar 2019 – Der Präses des BDKJ und Leiter des Erzbischöflichen Jugendamts Diözesanjugend- pfarrer Richard Greul (41) wurde heute von Domdekan Lorenz Wolf in sein neues Amt als Domvikar am Münchner Liebfrauendom eingeführt. Greul ist seit 2017 Präses des BDKJ und Leiter des Erzbischöflichen Jugendamts München und Freising. „Wir gratulieren Richard Greul...

herzlich zu seinem neuen Amt“, freut sich seine BDKJ-Vorstandskollegin Dr. Stephanie von Luttitz, BDKJ Diözesanvorsitzende. Für Sebastian Appolt, der sich neben Richard Greul, Stephanie von Luttitz und Monika Godfroy im BDKJ Diözesanvorstand für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Erzdiözese einsetzt, steht fest: „Die Ernennung stellt für uns auch eine Form der Wertschätzung dar.“ 

Domvikare nehmen liturgische Verpflichtungen in der Domkirche sowie Aufgaben in der Diözesanverwaltung wahr. In München gibt es sechs Domvikare, sie unterstützen das Domkapitel, zu dem in München zehn Domkapitulare, der Dompropst und der Domdekan zählen und das auch als Beratungsgremium des Erzbischofs wirkt.