ÖKT Ökumenischer Kirchentag

Ehrlich hinschauen, einander vertrauen und gemeinsam handeln.
Ab sofort steht das Programm und die App zum ÖKT bereit!


Der 3. Ökumenische Kirchentag in Frankfurt wird digital und dezentral.

Das bedeutet digitales Programm vom 13. bis 16. Mai, mit Gottesdiensten, Diskussionen und Kultur aus Frankfurt am Main und die Einladung überall in Deutschland gemeinsam zu feiern. Im Mittelpunkt steht dabei Samstag, 15. Mai 2021, mit dem ÖKT-Studio – zehn Stunden zu zehn Schwerpunkten – im Live-Stream von 9 Uhr bis 19 Uhr. Dazu kommen vertiefende Veranstaltungen und ein digitaler Begegnungsort.

Menschen in Gemeinden, Vereinen und Verbänden sind eingeladen, den ÖKT bei sich im Ort mitzufeiern und Angebote zur ökumenischen Begegnung eigenständig zu planen. Ein besonderer Höhepunkt können dabei die ökumenisch sensibel vorbereiteten Gottesdienste "kommt und seht" am Samstagabend sein.


Digitale Veranstaltungen (Auswahl)

Samstag

Schwerpunkt Glaube und Spiritualität
Auf eine Pommes mit ... - Neue Formen von Kirche im Gespräch (Dauer: 60 min)

dezentral aufgezeichnet


Samstag

Schwerpunkt Zusammenleben
SpiritualME - Auf der Suche nach Glaube, Hoffnung, Liebe (Dauer: 60 min)

aufgezeichnet in den Westside Studios, Frankfurt/Main


Samstag
15.00 - 16.00 Uhr

Schwerpunkt Schöpfung und Klimakrise
Zukunftsfähig unterwegs in Stadt und Land
Nachhaltige Mobilitätswende praktisch umgesetzt

virtueller Workshopraum


Samstag
17.55 - 18.05 Uhr

Tagzeitengebete - Gebet am Abend
Öffne meine Augen für eine inklusive Kirche

aufgezeichnet in der Friedenskirche, Frankfurt/Main


Samstag
22.30 – 23.30 Uhr

In die Nacht - Kulturprogramm
Über den Tellerrand!
Die Stunde für junge Menschen

dezentral aufgezeichnet


Sonntag 10.00 - 11.00 Uhr

schaut hin - blickt durch - geht los
Schlussgottesdienst des 3. ÖKT

Bühne auf der Weseler Werft, Eckhardtstraße, Frankfurt/Main






Aktuelles