Impulse

Sommersegen, Strand und Meer

Wenn der Sand an meinen Beinen klebt,

wenn es kitzelt zwischen meinen Zehen,

wenn ich das Salz auf meiner Zunge schmecke,

wenn die Sonne mir Sprossen ins Gesicht zaubert

und der Wind mir die Haare zerzaust, dann ist Sommer!

Dann bin ich in Ferien!

Gott, egal wo mein Weg mich in diesem Sommer hinführt, an den Strand, in die Berge, oder einfach ins nächste Schwimmbad, segne meinen Weg, damit er mir leichtfällt.

Gott, egal ob die Sonne scheint oder es regnet, segne meine Augen, damit sie trotzdem den Sommer entdecken.

Gott, egal wie meine Gefühle gerade sind, segne mein Herz, dass es nicht zu lieben vergisst. 

Gott, schenke mir Sommersegen, der an mir klebt, wie der Sand an meinen Beinen.

 

Agnes Arnold, Kuratin PSG

Bild: Agnes Arnold

Geistliche Begleitung
Aktuelles